Browsergames

Goodgame Farmer – Konkurenz für Farmville

Jeder, der auf Facebook ist und dort mehr als nur einen Freund hat, der wird nun einen lauten Aufschrei machen, entweder aus Freude oder aus Hass, es geht nämlich um Farmville beziehungsweise um einen Titel, der nach dem gleichen Spielprinzip funktioniert, nur umfangreicher. Die meisten werden jetzt eher eine abgeneigte Position diesem Titel namens Goodgame Farmer haben, schließlich hört es sich nach einer Kopie an, doch kann man dieses Spiel auch als eine Weiterentwicklung betrachten; außerdem belebt Konkurrenz bekanntlich das Geschäft, sodass die Spiele sich gegenseitig herausfordern und somit neue Potenziale, in Form von Innovationen, erschließen können. Lange Rede, kurzer Sinn: im Folgenden wird Goodgame Farmer auf Herz und Nieren getestet, und geklärt, ob es mit dem beliebten Facebook-Produkt Farmville mithalten kann.

Goodgame Farmer – Komfortable Bedienung und einfach zu spielen

Das Spielprinzip von Goodgame Farmer ist schnell erklärt und dürfte vielen von Farmville bereits eingängig bekannt sein; für alle, die dieses Spielprinzip noch nicht kennen, hier die Erklärung: Jeder Spieler bekommt bei diesem Spiel erstmals eine leere grüne Fläche inklusive einem kleinen Budget zur Verfügung gestellt. Der Beginn eines Bauers von Null also. Anschließend kann man das Kapital verwenden, um seiner, noch nicht existierenden, Farm auf die Sprünge zu helfen; das beinhaltet das manuelle Anbauen und Ernten von Obst, Gemüse und Getreide. Dieses braucht zwar eine gewisse Zeit, um zu wachsen, doch sollte man seine Farm immer im Auge behalten, schließlich können diese Felder auch verwesen. Regelmäßiges Ernten ist also essenziell für das erfolgreiche Spielen

MyFreeFarm

Natürlich müssen es nicht nur Felder sein. Es können auch Bäume gepflanzt und Tiere gekauft werden, die natürlich nicht verwesen und somit eine sicherere Methode darstellen, wenn man nicht immer nach seiner Farm schauen kann. Ein großer Verlust von Geld droht hier nämlich nicht. Mit dem fortschreitenden Spielverlauf wird die Farm immer lebendiger bis auch das letzte Stückchen Wiese bebaut ist; dann ist das Spiel keineswegs zu Ende. Man kann jederzeit, wenn genügend Kapital zur Verfügung steht, die Farm ausbauen, wodurch einem mehr Platz zur Verfügung steht, also auch mehr Anbaufläche.
Die eigene Farm dekorieren und dem Alltag eines Bauers entkommen.

Dies ist jedoch nur ein Aspekt von dem Spiel, das Wachsen geschieht hauptsächlich auch ohne den Benutzer, wobei dieser Wachstumsprozess durch verschiedene Objekte natürlich auch beschleunigt werden kann. Wer aktiver Goodgame Farmer spielen möchte, der kann andere Farmen, auch von Freunden, besuchen und dort kleinere Aufträge erfüllen. Diese sind keine reine Freundschaftsarbeit, sondern birgen auch für die eigene Farm Vorteile in Form von einem Geldbetrag, Erfahrungszuwachs oder etwas Vergleichbarem. Der Punkt mit der Erfahrung ist ein wichtiger Aspekt, schließlich kann man nicht von Anfang an alles anbauen, sondern muss erst im Level aufsteigen, bis man allmählich verschiedene Arten von Feldern, Bäumen und Tieren anbauen, anpflanzen und kaufen kann. Die Langzeitmotivation ist also gegeben, schließlich möchte man immer mehr sehen und anbauen können.

Auch für kreativere Leute ist dies interessant, schließlich kann man seine Farm auch mit Objekten, die keinen wirklichen Nutzen haben, ausstatten und so seine kleine Wiese mit verschiedensten dekorativen Objekten ausstatten. Dadurch sehen nur in den seltensten Fällen die Farmen gleich aus. Meistens versucht man sogar seine Farm extra schön zu machen, damit diese im Vergleich zu anderen Farmen besser abschneidet. Wer also gerne Dekorationen nutzt, der wird sich über diese Möglichkeit sehr freuen.
Letztlich ist Goodgame Farmer ein sehr gutes Spiel, das sich durchaus mit Farmville messen kann. Wer jetzt Interesse hat, der muss nicht lange suchen, schließlich kann man das Spiel auch bei uns kostenlos spielen; wenn man jetzt ein Fan von den eigentlich guten Goodgame-Spielen geworden ist, dann sollte man auch das kostenlose Spiel Goodgame Poker testen, das ebenfalls direkt hier gespielt werden kann und mindestens genauso viel Spaß macht. Als Schlusssatz bietet sich eigentlich nur Folgender an: Ab auf die Felder!

Goodgame Farmer spielen

6 Comments

  1. Jenny
    17. Juli 2010 at 12:33

    heii ich hab da noch ne frage und zwar meine freunde sind auch in goodgame farmer aber ich finde sie auf dem marktplatz nicht. Woran liegt das ? Und ie kann ich sie finden ?
    Ich habe es schon mit Marktwechsel ausprobiert also sie war auf ihrem Markt und ich bin von meiner Farm zu Markt hin und her gewechselt aber das hat auch nicht geklappt! Was kann ich da machen ?
    PS: Danke schon im Vorraus !
    Liebe Grüße Jenny

  2. Mark
    3. August 2010 at 10:11

    Dass ist bei jedem das liegt daran dass ein Marktplatz zu klein wäre es gibt mehrere daswegen ….. Goodgame Farmer Will das ändern Lieben Gruß Goodgame Farmer Entwickler. Mark

  3. Michelle
    26. August 2010 at 14:47

    wieso kann man auf der eigene farm niemanden fragen ob er arbeiten will wieso muss man da auf dem marktplatz.und wann kann man bei goodgame cafe endlich mit den anderen spielern chatten bei goodgame cafe vermisse ich auch getränke wie z.b cafe , limo , cola u.s.w

  4. sil909
    13. September 2010 at 15:09

    Bonjour
    Möchte gerne wissen, weshalb ich nicht alle Funktionen wie mail, Foto, etc. benutzen kann. Auch die neuen Funktionen die heute per update erstellt wurden, schneller arbeiten, alles auf einmal ernten bzw. pflügen, wiederbeleben, nichts läuft bei mir, ist alles noch wie vor dem update 🙁 Danke ür rasche Rückmeldung. Danke ilv909 ausder Bretagne

  5. 15. September 2010 at 11:20

    Hallöchen,
    Ich finde das Spiel sehr gut. Es macht echt süchtig.
    Wären da nur nicht die nervigen Updates. Da ich nur spiele, lese ich nicht jeden Tag in den News nach, wann es neue Updates kommen. Oh ja und selbst in den News werden die schon ein Tag vorher angekündigt.So das man sich drauf einstellen kann, wenn man es liest (ich nicht)
    Gestern hatten wir mal wieder ein Update und machte sich wie folgt bemerkbar:

    Verbindung in 286 Sekunden unterbrochen.
    Nach ein paar Minuten tut sich dann nix mehr.
    Man versucht nach einer Stunde dann wieder rein zukommen.
    Ach ja Cash leeren nicht vergessen!
    Ok irgendwann klappt es dann auch.
    Oh meine Tiere sind fertig, also ernten.
    Vorher war es kein Problem Massenhaltung zubetreiben, doch jetzt muss alles frei zugänglich sein sonst wird nix geerntet.Also wer ein Feld mit 200-400 Hühnern oder mehr hat wird nur das geerntet wo man rankommt.
    Bei Bäumen ist es nicht anders.
    So also umbauen und das kann dauern (=
    Fast fertig und blupp ist der Sever wieder weg.
    Das update war gestern mit Ankündigung und warum kommt man dann heute wieder nicht rauf?
    Mir vergeht so langsam die Lust.
    Beim letzten Update fehlten mir auf einmal 200000 Taler und Deko war auch weg.
    Ich hoffe das sich das bald ändert.

    LG Teufeline

  6. Susanne
    12. Februar 2016 at 17:23

    Das war das allerbeste Spiel. Schade das es weg ist schnief. Hoffentlich kommt es bald wieder.

Gefällt dir das Spiel?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *