3D RennenDownloadsMultiplayerWindows

Level R

Level R verbindet einige Spielelemente, denn hier kommen rasanter Rennspaß auf vielen verschiedenen Strecken mit unterschiedlichsten Autos zum Zug und den einzelnen Charakteren wird auch noch die Option zur Entwicklung gegeben. Es reicht also nicht einfach Vollgas zu geben und die Ziellinie zu überqueren, denn Level R bietet mehr!

Level R ist ein kostenloses Game und über das Internet treten Tausende Spieler gegeneinander an. Massively Multiplayer-Online-Racing-Game als Freeware?

Eindeutiges Ja, denn Level R ist kostenlos, man hat aber die Option Items, wie zum Beispiel tuning parts im Item-Shop zu kaufen und so natürlich die Leistung und das Aussehen des eigenen Racing Cars verändern und verbessern, was aber nicht unbedingt notwendig ist. Kein Kaufpreis und auch keine monatlichen Abo-Gebühren fallen an, denn Level R finanziert sich durch Werbeeinblendungen, die – wie in echten Rennen auch – zum Beispiel an den Banden auftauchen.

Es beginnt übersichtlich und einfach, denn einer von vier Wagen muss es sein, aber nach ein bisschen Training, Prüfungen und Rennerfahrung, geht es weiter. Das ist auch gut so, denn es bleibt ein wenig Zeit, allein oder gleich mit anderen die leicht erlernbare Steuerung zu üben und sich dann online mit den “Gegnern” anzulegen.

Kostenloses Grafikwunder

Geschmeidige 3D-Grafik mit realistischen Wettereffekten, Spiegelungen und weiteren Details gibt Level R eine mehr als ansehnliche Optik, die durch Tuning der Autos noch verstärkt wird, denn im Laufe des Spiels kann man sein Fahrzeug aufrüsten, die Performance erhöhen und das Aussehen des Autos verändern – Individualität ist bei Level R angesagt, dabei sind die Tuning-Teile realistisch und Autos können bis ins letzte Detail getunt werden. Die Fahrzeuge – mehr als 30 stehen zur Auswahl – sind teilweise original lizenzierte Typen, was für authentischen Fahrspaß mit Stil sorgt.

Gesteuert wird über Tastatur, Maus, Gamepad und Lenkrad, wobei eine stabile ISDN-Verbindung notwendig ist. Das Fahrgefühl kommt dank genialer Engine realistisch rüber, so merkt man Kurven, Hügel, etc. am Fahrverhalten und muss reagieren – sonst geht es in die Boxengasse zur Reparatur. Schnee, Regen, Asphalt, Matsch, grelles Sonnenlicht, dunkle Nacht – Level R denkt an alles und fordert die Spieler auf den verschiedenen Strecken. Tuning beeinflusst die Fahrphysik aber auch, daher sinnvoll tunen!

Ähnlich wie bei einem RPG entwickeln sich die Charaktere der Fahrer im Laufe des Spiels: Je mehr Erfahrung und Erfolge ein Fahrer verbuchen kann, desto mehr ändert er sich und die Klasse, in der er fährt. Diese Erfahrungspunkte und spannende Führerscheinprüfungen müssen bewältigt werden, um in eine andere Liga zu treten.

Auch der Karrieremodus und das Ranking sorgen für langen Spielspaß durch Herausforderungen und Features, die den Ehrgeiz belohnen: Je öfter man fährt, desto mehr Strecken und Autos kann man nutzen und die prickelnden Missionen sind alles andere als langweilig und fordern verschiedene Fähigkeiten von den Fahrern.

Level R wartet mit zahlreichen Spielmodi auf: Neben klassischen Rennen bietet Level R auch “capture the flag”, wo man eine Flagge erringen und sie möglichst lange behalten muss und dementsprechend Punkte bekommt. Arcade VS Modus ist für Einsteiger die beste Lösung, denn hier wird man weder gerammt, noch ist das Handling besonders schwierig also perfekt für Anfänger. Der Simulation VS Modus zeigt Realismus, denn hier können andere Fahrzeuge das eigene Auto rammen, die Handhabung des eigenen Fahrzeugs ist schwieriger und Streckenrekorde können aufgestellt werden. Der Erkunder-Modus hat es in sich, denn innerhalb einer vorgegebenen Zeit muss man so viele Items wie möglich einsammeln, während die Kisten eine Überraschung in sich haben, die nicht unbedingt erfreulich sein muss. Den Challenge-Modus erreicht man erst nach einer bestimmten Anzahl von Renn-Tickets, die im Shop zu kaufen sind, was sich lohnt, denn die besten Fahrer erhalten für den Sieg auch eine besondere Belohnung. Erfahrene Spieler sind im Drift-Modus gut aufgehoben, denn hier geht es darum, den Wagen möglichst gut zu kennen und durch Driften innerhalb einer bestimmten Zeit möglichst viele Punkte zu erhalten. Im Drag-Rennen liegt Geschwindigkeit an, denn nur der schnellste Fahrer gewinnt. Klingt simpel, ist es aber nicht, denn die Reifen müssen aufgewärmt werden und die komplette Strecke per Gangschaltung geschaltet werden. Thunder-Alley ist die Königsklasse des Spieles, denn hier treten 20 Spieler gegeneinander an. Geschwindigkeiten von bis zu 360 km/h kommen vor, aber wie in einem echten Rennen muss man nach einer vorgegebenen Rundenanzahl die Boxengasse anfahren und tanken, außerdem sind viele Fahrer unterwegs und jeder will gewinnen auch auf Kosten der Gegner!

Das Spiel wurde Leider Eingestellt!

2 Comments

  1. 25. Mai 2009 at 18:25

    Hat jemand lust gegen mich anzutreten

  2. muz
    3. Juli 2009 at 18:25

    ich will den spiel herunterladen