ArcadeDownloadsPuzzleWindows

OSU Rhytmus Spiel

OSU! ist ein Rhythmusspiel für Windows, das auf den DS-Titeln Osu! Tatakae! Quend und “Elite Beat Agents” basiert. Das Gameplay ist komplett aus den beiden DS-Titeln übernommen, nur dass anstatt mit dem Stylus mit der Maus gesteuert wird. Osu! unterscheidet sich von anderen Rhythmusspielen durch die Steuerung, welche nicht beinhaltet, vier verschiedene Richtungstasten im richtigen Moment zu drücken, sondern vielmehr Kreise im richtigen Moment anzuklicken. Die Kreise erscheinen auf dem Bildschirm in verschiedenen Farben und sind durchnummeriert. Um den Kreis herum erscheint ein anderer Kreis, welcher sich langsam schließt. Um maximale Punkte zu erreichen. muss man den Kreis dann anklicken, wenn der äußere Kreis ihn umschlossen hat. Je nach Timing gibt es 300, 100 oder 50 Punkte.

Neben diesen normalen Kreisen gibt es noch so genannte Slider und Spinner. Slider bestehen aus einem Anfangskreis, einem Endkreis und einer Spur mit kleinen Punkten. die diese Kreise verbindet. Man klickt ganz normal den Anfangskreis. wenn der äußere Kreis ihn umschließt. Dann hält man aber die Maustaste gedrückt und folgt einem Ball bis zum Endkreis. Jedes Mal, wenn man auf der Spur einen kleinen Punkt passiert, tickt der Combo-Zähler einen Punkt nach oben.
Die Spinner kommen eher weniger vor, nehmen aber den ganzen Screen ein. Bei einem Spinner muss man einfach nur mit gedrückter Maustaste die Scheibe in einer gegebenen Zeit so schnell drehen, dass sich die Balken im Hintergrund füllen. Um einen Song zu bestehen, darf die Lebensanzeige im oben Bereich nicht auf Null absinken, da sie aber stetig absinkt ist dies schon eine nette Herausforderung. Für jeden getroffenen Kreis, jeden Punkt auf der Spur eines Sliders und jede Umdrehung eines Spinners steigt die Lebensleiste ein klein wenig. Für jeden verfehlten Kreis sinkt sie hingegen drastisch, was es anfangs schwer macht, Songs zu überstehen.

Spielt man Osu! im Singleplayer-Modus, kann man, nachdem man sich auf der Website angemeldet hat, mit anderen Personen vergleichen und vielleicht ja sogar selbst die Top-Plätze erringen. Dazu ist aber viel Ãœbung erforderlich, denn auch Osu! geht nach dem Prinzip: Easy to learn, hard to master. Dies merkt man besonders, wenn man sich die Replays von Top-Spielern ansieht. Wenn man sieht, dass diese jede Note treffen, ist man im ersten Moment ziemlich erstaunt. Die Lieder, so genannte Beatmaps, kann man über die Homepage beziehen, einfach einen Song aussuchen und den Browser anweisen, dass er diese Dateiart mit Osu! öffnen soll, alles andere macht Osu! dann. Die Songauswahl geht wie bei jedem Rhythmusspiel eher in die Richtung Techno und Trance.
Neben dem fesselnden Singleplayer-Modus kann man sich noch online live mit anderen Kontrahenten messen. In der Lobby ist eigentlich immer mindestens ein Spiel da, dem man beitreten kann, und die Community nimmt einen auch nett auf. Der Multiplayer-Modus unterscheidet sich vom Singleplayer-Modus nur dadurch, dass die Rangliste auf der linken Seite nun die Gegner anzeigt, gegen die man gerade spielt. Außerdem darf man hier selbst wenn man den Song nicht schafft, also die Lebensanzeige auf Null abgesunken ist, trotzdem weiterspielen. Am Ende des Matches kann man sich die Statistiken der Gegner ansehen.

Fazit

Alles in allem ist Osu! ein Rhythmusspiel mit Suchtpotenzial. Wem dazu auch noch elektronische Beats gefallen, der sollte sich das Spiel auf alle Fälle mal herunterladen. Der Client ist gerade mal 15 Mb groß. Viel Spaß beim Zocken!

Homepage | Download | OS: Windows

Kein Kommentar

Gefällt dir das Spiel?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *