DownloadsMultiplayerStrategie

Zod Engine – Kostenloser Z Remake

Zod Lass Es Krachen

Zod Engine ist ein Remake des Spiels Z welches ein Echtzeit-Strategie-Spiel welches 1996 erstmals von den Bitmap Brothers veröffentlicht wurde. In Z kämpfen 2 Roboterarmeen um die Herrschaft einer Vielzahl von Planeten, die Eine rot und die Andere blau. Da es heutzutage oft Kompatibilitätsprobleme mit Spielen aus der Vergangenheit gibt, wurde Zod Engine ins Leben gerufen und Z wurde erneut Leben eingehaucht. Selbstverständlich ist das Ganze kostenlos spielbar!

Im Gegensatz zu herkömmlichen Strategie-Spielen bei denen ihr euch Resourcen ergattern und spezielle Gebäude bauen müsst, um eure Armee weiter ausbauen zu können, ist dies in Z überhaupt nicht der Fall. Hier ist es nur notwendig bestimmte Regionen einzunehmen, sprich mit euren Einheiten an diesen Orten zustehen, um Einheiten herstellen zu können. Umso mehr Regionen unter eurer Kontrolle sind, desto schneller könnt ihr neue Einheiten herstellen lassen. Stärkere Einheiten benötigen hierbei mehr Zeit.

Was ist das Ziel?

Ziel in Zod Engine ist es entweder, die Kommandozentrale eures Gegners mit einer Einheit zu betreten, diese einfach zu zerstören oder gewonnen wird auch, sobald alle gegnerischen Einheiten dem Erdboden gleichgemacht wurden. Zu beginn jeder Mission besitzt jedes Team nur eine Zentrale und ein paar wenige Roboter. Die auf der Map verteilten Geschütztürme und Fahrzeuge können eingenommen werden, indem man seine Roboter zu diesen schickt. Hierbei bleibt der Roboter dann als Fahrer oder Schütze in der eingenommenen Einheit.

Interessant ist hier, dass auch der Insasse eines Fahrzeuges Schaden nehmen kann, stirbt dieser ist das Fahrzeug oder die Einheit wieder neutral und kann vom gegnerischen Team eingenommen werden. Dies sollte man immer mit einkalkulieren und in der nahen Umgebung Roboter-Ersatz bereitstellen, um verlorene Fahrzeuge oder Geschütztürme sofort wieder besetzen zu können.

zodEngineSpielen

Am Anfang werden die Levels der ersten Missionen sehr einfach und symmetrisch aufgebaut sein. Jedoch werden diese im zunehmenden Spielverlauf komplexer und es wird immer schwerer, möglichst viele Einheiten zu kontrollieren. Auch wird der Computergegner von Level zu Level stärker. Dies lässt sich durch die logistischen Vorteile aber auch durch stärkere Geschütztürme feststellen.
Gewinnt ihr eine Mission, wird eure Roboterarmee von einem Raumschiff abgeholt und zum nächsten Planeten befördert, wo das Ganze Spiel von vorne beginnt.

Einzelspieler oder Mehrspieler-Modus?

Die Zod Engine ist sowohl im Einzel- als auch im Mehrspieler-Modus spielbar, jedoch haben die Entwickler ihren Hauptaugenmerk auf den Mehrspieler-Modus gelegt. Mittlerweile ist Zod Engine soweit, dass es fast alle Spielinhalte aus des Originals beinhaltet.




Gameplay und Grafik

Wer bei einem Remake eines Spiels welches 1996 erstmals veröffentlicht wurde, die Grafik unseres Zeitalters erwartet, ist hier komplett falsch. Denn auch die Grafik von damals wurde beibehalten um für eine spezielle Atmosphäre zu sorgen. Für die Z-Spieler von früher, wird es dadurch sehr viele Momente, voller Nostalgie und Gänsehaut geben.

Das Gameplay ist sehr schnell verstanden und man beherrscht dieses bereits nach kurzer Einspielphase. Somit ist der Einstieg für Beginner ein Leichter!

Fazit

Für Kenner von Z sowie Neueinsteiger ist Zod Engine ein absolutes Muss. Auch wenn es sich nur um die Wiederbelebung eines alten Strategiespiels geht, ist Z doch ganz anders und baut auf anderen Prinzipien auf. So ist es sehr interessant, dass man keine Resourcen braucht, wie in anderen Strategie spielen. Auch in der Hinsicht das Roboter in einem Fahrzeug Schaden nehmen können bevor das Fahrzeug überhaupt zerstört wird, ist und war für diese Zeit einfach einzigartig. Dadurch das man bestimmte Regionen unter Kontrolle halten muss, um mehr Einheiten zu bauen ist auch ein sehr interessanter Ansatz für ein Strategiespiel.

Homepage

Icon

42.93 MB 89 downloads

...

Spielebewertung

70
Spielspass 70%